Deutscher Aikido-Bund e.V.

einziger vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannte Fachverband für Aikido

Aktuelles
----------------------
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemiesituation
und der Regierungsempfehlungen setzt der Deutsche Aikido-Bund
bis zum 31.08.2020 weiter alle Verbandsmaßnahmen
(Bundes(jugend)lehrgänge und Danprüfungen) aus.
Uneinheitlich von Bundesland zu Bundesland sind aber überwiegend
Lockerungen zu erkennen, sodass wir vermutlich ab September 2020
den DAB-Plan zumindest in Teilen umsetzen können, natürlich weiterhin
unter Einhaltung der entsprechenden Vorgaben.
Diese ermöglichen jedoch ggf. wieder das Üben von Aikido im
direkten Kontakt, sei es im Vereinstraining oder bei Lehrgängen
wie dem BWL IV in Baden-Württemberg. Bei diesem BWL IV wird eine
zusätzliche Dan-Prüfung angeboten.
Nachfragen zu Dan-Prüfungen bitte an BPA.
----------------------
Der DAB hat ein Konzept erarbeitet, wie wieder langsam in den
Trainingsbetrieb eingestiegen werden könnte, wobei dieses vor dem
Hintergrund der Regelungen von Bund, Bundesländern, Kommunen,
Deutschem Olympischem Sportbund und Landessportbünden zu sehen ist
und nur eine Momentaufnahme darstellt (Stand 15.06.2020).
Aufgrund der beschriebenen Lockerungen sind diese
"Corona-Übergangsregeln für Aikido im DAB“ in manchen Bundesländern
modifiziert anzuwenden.
----------------------


aikido aktuell

Die Verbandszeitschrift erscheint viermal im Jahr.
 

Aktuelle Version (PDF)
 

 

Stand: 08/2020 Copyright © 2000-2020 Gisbert Burckardt Webdesign